Image

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind immer auch eine Form der Bestätigung: für den eingeschlagenen Weg, die Art der Umsetzung, für den zugrundeliegenden kreativen Entwicklungsprozess. Daher freuen wir uns besonders, wenn unsere Arbeit durch Preise und Awards Anerkennung findet.


Image

„Ich kann was!“-Initiative

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat die „Ich kann was!“-Initiative im Jahr 2013 als „Offizielle Maßnahme“ der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Die Initiative konnte sich bereits im März 2010 und im Februar 2012 über den begehrten Titel „Projekt der UN-Dekade“ freuen.

Darüber hinaus wurde sie 2010 vom Fachmagazin „politik & kommunikation” für ihre gesellschafts­politische Arbeit mit dem Politik-Award ausgezeichnet.

Image

Image

„Out of School“

„Out of School“ ist als vorbildliche Bildungsinitiative ausgezeichnet worden. Die Stiftung Bildung und Gesellschaft des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft hat der Initiative den ersten „Primus Preis“ verliehen.

Die Auszeichnung „Ideen für die Bildungsrepublik“ ehrt „Out of School“ für das herausragende Engagement zur Verbesserung von Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen.

„Out of School“ ist darüber hinaus zum „Offiziellen Projekt“ der Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen ernannt worden.

Image Image Image

Image

„Essen statt vergessen“

Die Initiative „Essen statt vergessen – Ein Bildungsprojekt zur biologischen Vielfalt und alten Sorten“ erhält die Auszeichnung als Projekt Nachhaltigkeit 2017 des Rats für Nachhaltige Entwicklung.

„Das große ‚Essen statt vergessen’-Kochbuch der alten Sorten und Nutztierrassen“ ist als offizieller „Beitrag zur UN-Dekade Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet worden.