Image

Bildungs-initiativen

Chancengerechtigkeit durch Bildung – das ist Motivation und Ziel der Bildungsinitiativen, die Fields im Laufe der Jahre entwickelt und umgesetzt hat. Die auf Handlungsorientierung und Partizipation angelegten Projekte sind stets nah an der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen angesiedelt und ermöglichen ihnen so, nachhaltige Lernerfahrungen zu machen.

„Ich kann was!“-Initiative

Ein sicheres Gefühl für das eigene Können und die Fähigkeit, dieses auch einsetzen zu können, sind wichtige Voraussetzungen für gesellschaftliche Teilhabe. Für die Deutsche Telekom haben wir eine Initiative entwickelt und umgesetzt, die den Kompetenzerwerb von jungen Menschen fördert.

mehr »


Medienwerkstätten

Pädagogen der offenen Kinder- und Jugendarbeit dazu befähigen, niedrigschwellige Angebote im Bereich der Digitalen Bildung zu offerieren –  darum geht es bei den im Rahmen der „Ich kann was!“-Initiative entwickelten Medienwerkstätten.

mehr »


„Out of School“

Die Bildungsinitiative „Out of School“, die wir zurzeit erfolgreich in Köln und in Bonn umsetzen, möchte außerschulische Lernorte als Ergänzung des schulischen Lernens im Kontext der Ganztagsschule etablieren und stärken.

mehr »


„Essen statt vergessen“

Selten gewordene Kulturpflanzen und Nutztierrassen lieber essen statt sie zu vergessen und so biologische Vielfalt bewahren – das ist die Idee, die sich hinter dem Bildungsprojekt „Essen statt vergessen“ verbirgt.

mehr »


„Mehr wissen! Mehr tun!“

Nachhaltigkeit kann jeder! – Das ist die Botschaft der Initiative „Mehr wissen! Mehr tun!“, die von Fields als Beitrag der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ entwickelt wurde.

mehr »