„Mehr wissen! Mehr tun!“

„Mehr wissen! Mehr tun!“   

Über Nachhaltigkeit wird gerne und viel geredet. Die praktische Umsetzung bleibt aber im täglichen Leben allzu oft weit dahinter zurück. Muss nicht sein. Mit „Mehr wissen! Mehr tun!“ möchte die Deutsche UNESCO-Kommission im Rahmen der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) insbesondere junge Menschen für die vielfältigen Facetten der Nachhaltigkeit interessieren. Konkret heißt das: über nachhaltigkeitsrelevante Aspekte unseres Alltags informieren, zum Nachdenken anregen und Lust auf nachhaltiges Handeln machen.


Internetplattform

Der Internetauftritt ist Teil einer größeren Kampagne, mit der die Deutsche UNESCO-Kommission und das von ihr mit der Koordination der Aktivitäten beauftragte Nationalkomitee in der zweiten Hälfte der Dekade dazu beitragen möchte, eine Kultur der Nachhaltigkeit zu etablieren. Die Startphase der Initiative wurde von der Sparkassen-Finanzgruppe gefördert.


Ziel

Das Ziel der Initiative ist schnell beschrieben: Möglichst viele Menschen in Deutschland sollen sich mit Fragen der Nachhaltigkeit befassen und am Ende von sich sagen können „Wir wissen, was wir tun!“.


Vormacher

So viele Menschen, so viele Geschichten, die von Nachhaltigkeit erzählen. Geschichten vom Umdenken und aktiv werden. Auf der Webseite von „Mehr wissen! Mehr tun!“ kann man diesen in Wort und Bild begegnen. Die virtuelle Deutschlandkarte zeigt zudem die vielen Projekte und Institutionen in ganz Deutschland, die sich dem Thema Nachhaltigkeit widmen und deren Angebote man nutzen kann.


Mitmacher

Die Webseite steckt voller Überraschungen. Mit Fakten zu unserem Alltag, kritischen Auseinandersetzungen zu aktuellen Themen, vielen Tipps und Hinweisen, aber auch spielerischen Tools zum Zusammenhang von Wissen und Handeln. Und die Diskussionsarena lädt dazu ein, sich an der Debatte aktueller Fragen zu beteiligen.


Jahresthemen

Auf der Internetplattform greift „Mehr wissen! Mehr tun!“ die UN-Jahresthemen auf und vermittelt die Inhalte in einer einfachen, verständlichen Sprache und auf unkomplizierte und lebensnahe Weise. So bildete das UN-Jahresthema „Ernährung“ mit seinen Kampagnen, Projekten und Initiativen letztes Jahr den redaktionellen Schwerpunkt der Webseite und schärfte dabei den kritischen Blick auf den eigenen Teller - und über diesen hinaus. Dieses Jahr liegt der Fokus auf dem UN-Jahresthema „Mobilität“.


Tu’s Day

Mitmachen, vormachen, andere animieren, kreativ werden und am 18. Juni 2013 ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit setzen – der Tu's Day fand in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt.


Auszeichnung

Für die innovative und breitenwirksame Umsetzung von Wissen und Werten zur Bildung für nachhaltige Entwicklung ist „Mehr wissen! Mehr tun!” im Nationalen Aktionsplan der UNESCO als offizielle Maßnahme der Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ 2005-2014 ausgezeichnet worden.



Was wir machen

Fields hat die Initiative für die UN-Dekade entwickelt und begleitetet die Umsetzung. Dazu gehört aktuell unter anderem die redaktionelle und grafische Betreuung der Webseite.