Ideenschiff

Ideenschiff

Das Ideenschiff war Teil einer landesweiten „Ideenoffensive“, mit der die NRW.BANK 2006 neue Impulse für die Ideenkultur im Land setzte. Das Schiff, ein umgebauter Binnenfrachter, tourte von Mai bis September als Ausstellungs- und Veranstaltungsplattform durch Nordrhein-Westfalen und legte in neun Städten an.



Das umgebaute Frachtschiff beherbergte auf 300 qm die multimediale Ausstellung „Ideen im Fluss“, die das Thema Kreativität, Neuerung und Innovation für jung und alt erlebbar machte. Gezeigt wurde unter anderem, wie aus guten Ideen sinnvolle Innovationen werden und welche Ideen ihren Ausgangspunkt in NRW hatten.



Auf der überdachten Veranstaltungsplattform, dem „Innoversum“, fanden spannende Themenabende, Workshops und Konferenzen mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft statt. Hier wurden auch Zukunftsprojekte aus dem im Rahmen der Kampagne veranstalteten kommunalen Ideenwettbewerb der Öffentlichkeit vorgestellt. Rund 70 nordrhein-westfälische Kommunen hatten mehr als 100 Projekte eingereicht.


In der „Ideenlandschaft“ waren die innovativsten Regionen, Unternehmen und Köpfe NRWs dargestellt. Im Bereich „Stromlinien“ wurden innovative Erfolgsgeschichten aus NRW präsentiert.


Erfahrungen

Jasson Jakovides war vor seiner Tätigkeit für Fields an der Entwicklung von Ideenoffensive und Ideenschiff maßgeblich beteiligt und hat bei der Realisierung der Tour und der kommunikativen Begleitung mitgewirkt.